Apartamentos El Jardín del Poeta*** Casa Rural Apartamento*** TR-CC-0045

Dezember 27, 2014

Aktivitäten

Filed under: — admin @ 12:00 pm

Guijo de Granadilla liegt im Norden der Provinz Cáceres, entlang dem Fluss und See Alagon Gabriel y Galán von Weiden mit Eichen umgeben, scheitern Gestrüpp Eichen und Nutztiere: Rinder, Schaf, Ziegen und Schweine. Als Olivenanbau in der Vielzahl von Tafeloliven, Manzanilla Cacereña.

TOUR DE GRANADILLA GUIJO:

Iglesia de San Andrés

Mehrere einzigartige Gebäude, das Museum des Dichters José María Gabriel y Galán Hause; St.-Andreas-Kirche des sechzehnten Jahrhunderts, Kapelle von Santa Ana Kapelle Christi fünfzehnten Jahrhundert Selig sechzehnten Jahrhundert. Wells und Balkone Mauerwerk.

GEHEN AN DAS STROM ZURRAMANDANA:

In den Tabellen und eine herrliche Aussicht Zurramandana angekommen an der Quelle mit Wäsche tragen alte Frauen in drei Phasen: weicht geseift und gespült.

WAY OF THE ROCKS:

Ruhige Fahrt hinunter zum Fluss und See Alagón Guijo de Granadilla.

WALK OF QUELLEN:

Quellen von Santa Maria und Salgaero See Gabriel y Galán.

ROUTE GUIJO CAPARRA:

Al Alagon River Promenade und Ambroz oder Cáparra Fluss bis zum römischen Stadt Caparra durch die Römerstraße Via de la Plata.

Arco tetrápilo de la ciudad romana de Cáparra

Fronton:

Sie können die Giebel der Gemeindesportanlage spielen.

LAKE GABRIEL UND BEAU:

A 3 km. SPAs, Besonderes Schutzgebiet.

RING IM SEE GABRIEL UND BEAU:

A 5 km. Internationales Zentrum für Sport Innovation in der natürlichen Umwelt und Wasser. Kanufahren, www.elanillo.es Windsurf-Segel, rocodromo, Radfahren.

GRANADILLA:

A 24 km. Historische Stätte von Granadilla, im neunten Jahrhundert von den Muslimen zu seiner weitläufigen Anlage kontrollieren gegründet, Heute von den Gewässern des Sees Gabriel y Galán gebadet. Es wurde nach dem Bau von Gabriel y Galán in verlassenen 1965. Es wurde restauriert und behält einen wunderschönen stattlichen Turm, Wand, Sanierungsobjekten und einer gotischen Kirche.

VALLEY JERTE:

A 27 km. Berühmt für seine Kirschbäume mit der jährlichen Cherry Blossom Festival und der Vielzahl von Pools und Schluchten wie die Schlucht der Hölle 63 Km.

BÄDER Montemayor:

A 33 km. Thermalbäder seit der Römerzeit in der Via de la Plata.

HERVÁS:

A 30 km. Im Jahrhundert von den Tempelrittern gegründet . Das jüdische Viertel von Hervas wird zum historischen Bauensemble erklärt. Es hat ein interessantes Museum der Motorrad und Oldtimer.

Plasencia:

A 30 km. Kunsthistorischen mittelalterliche. Im zwölften Jahrhundert gegründet.

LAS HURDES:

A 16 km. Region bekannt für seine Bauernhäuser, Naturschwimmbecken und sein Flügel Ausläufern der Sierra de France mit Bächen, Wälder, Brunnen und Picknick.

NATURPARK Batuecas – SIERRA DE FRANCE:

A 45 km. Kunsthistorisches in mehreren Städten der Region: Mogarraz,San Martín del Castañar, Sequeros, Monleón, Miranda Castañar und La Alberca.

Sierra de Gata:

A 40 km. Jedes Dorf ist ein Juwel der ländlichen Architektur mit sehr unterschiedlichen Akzenten, von hohen Einsamkeit Trevejo, Urbanität Stein, madrera y plazas de San Martín o las calles floridas de Gata y las señoriales de Hoyos, auch die einzigartige und malerische Architektur von Robledillo de Gata. Dies sind die fünf Gemeinden benannt Kulturgut mit Kategorie der historische Stätte.

NATIONALPARK MONFRAÜE:

A 52 km. Der Park ist von den Tajo Fluss und der Fluss überquert Tietê. Ist berühmten Salto del Gitano, felsig mit zahlreichen Nester von Geier und seine Sicht über den Tejo. Es befindet sich zwischen Plasencia und Trujillo.

TRUJILLO:

A 112 km ist eine der reizvollsten Städte der Extremadura und Kulturtourismus Ziel ersten Ranges. Die Altstadt scheint mit wenig Variation über Jahrhunderte bewahrt haben.

CÁCERES:

A 105 km bei der Via de la Plata ist ein Weltkulturerbe und ein schönes Beispiel für die Größe exremeño Manor.

SALAMANCA:

A 120 km bei der Via de la Plata ist ein Weltkulturerbe ist eine Kombination aus Salmantino Herrschaft und der Universität von Salamanca im dreizehnten Jahrhundert gegründet ist der älteste in Spanien und der vierte in Europa.

LA VERA.

A 55 km. Jarandilla de Vera ein, Aldeanueva de la Vera, Garganta la Olla und Kloster von Yuste, wo er starb im Ruhestand Kaiser Karl V.. Masse der Schluchten und Becken am südlichen Fuß der Sierra de Gredos.

CORIA.

A 50 km. ist einer jener Menschen, die alles hat: Kathedrale, Schloss, Mauerwerk, Schlösser, Konvention, Kirchen und Brücken. Und viele Ecken, die die Handvoll monumentalsten Städte Cáceres gehören.

CANDELARIO Und BEJAR.

A 50 km. Candelario ist ein Bergdorf mit großen Wurstwaren und Gebäude sehr charakteristisch, mit großen Holzbalkonen und den berühmten batipuertas. Es wird durch spektakuläre Wälder von Eichen und Kastanien umgeben, mit den höheren Lagen 2000 m. hoch.

Ski BEJAR- COVATILLA ein 52km.

Etwas über uns und unser Land.

Der Garten Poet, Ländliche Unterkunft, verfügt über drei Studios und Zwei-Zimmer-Wohnung mit Garten, Innenpool von April bis Oktober, WLAN und eine herrliche Aussicht auf die Wiesen und Bergen im Norden Cáceres. A 3 km See Gabriel y Galán.

Umgeben von Gärten und Weideland in Guijo de Granadilla Umgeben, ein 28 km von Plasencia.

Der beste,? Landschaft und Ruhe. Ideal zum Entspannen, und besuchen Sie die vielen Stellen Historic Areas of Cáceres und Salamanca.

Süden des Zentralsystems, Blick Peña de Francia und Sierra de Bejar. Im Tal des Flusses Alagón, See Gabriel y Galán, ganz in der Nähe Cáparra, Römischen Ruinen von einer großen Stadt, zeugen von der Bedeutung dieses Landes seit alten Kreuz auf der Via de la Plata Route herausragende kunsthistorische Erbe Kunst und Kultur in ihrem Gefolge entstanden sind, Erhöhung Städten wie Cáparra, Römischen Bäder in Baños de Montemayor, Römische Brücke und Bogen Cáparra, Stärken und Granadilla, würde den kulturellen Reichtum der Region zu verbessern.

Dichter Garden Apartments befinden sich in Guijo de Granadilla auf halbem Weg zwischen zwei Städten Heritage entfernt, Cáceres und Salamanca. Unter Hervás und Plasencia 30 Km von beiden.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress